FÜR DEIN GEWÜNSCHTES ERGEBNIS

Nach einer Behandlung mit Hyaluronsäure

  • Keine Massage der behandelten Stelle notwendig. Mögliche Verhärtungen können bis zu 3 Wochen tastbar sein. Diese werden jedoch von ganz alleine weich.
  • Regelmäßiges Kühlen am Behandlungstag, ggf. auch am darauffolgenden Tag, ist nicht zwingend notwendig. Falls Du dennoch kühlen möchtest, beachte bitte, dass Du das Kühlpad o.Ä. mit einem Tuch umwickelst.
  • Eine Schwellung tritt meist am nächsten Tag auf. Diese kann asymmetrisch sein – keine Panik! Das ist völlig normal.
  • Kein Sport für mindestens 7 Tage nach der Behandlung.
  • Sauna oder Dampfbad für mindestens 2 Wochen meiden.
  • Solarium und/oder intensive Sonne für mindestens 2 Wochen meiden.
  • In der Contouring-Zonen (Kinn, Wangen, Jawline) kann das Material dauerhaft tastbar sein.
  • 48 Stunden weder Schminke noch vergleichbare Produkte auftragen.
  • Mindestens 4 Stunden keine heißen Getränke und Speisen.
  • 48 Stunden nicht küssen.
  • Mindestens 4 Stunden nach der Behandlung nicht rauchen.
  • Keine Zahnbehandlung, Zahnreinigung oder Bleaching für mindestens 2 Wochen.

Wichtig Empfehlung bei jeder Art der Hyaluronsäure-Behandlung

Trinke täglich mindestens bis zu 2 Liter Wasser/Flüssigkeit. Hyaluronsäure bindet Flüssigkeit und kann sich daher erst richtig entfalten, wenn Du Deinem Körper ausreichend Wasser zuführst. Zudem verbessert dies den Volumeneffekt in den jeweiligen behandelten Zonen und das daraus resultierende Polster, welches die Haut darüber glättet.

Du bist Dir noch immer unsicher und Hast Fragen? Dann schreib uns gerne eine Nachricht via Instagram.

Menü